Théâtre Royal de la Monnaie

Land / Ort: Belgien / Brüssel
Fertigstellung: 2017
Auftraggeber: DENYS
Art der ausgeführten Arbeit: Renovierung der Bühnenmaschinerie, CAT-Steuerung

Unsere Aufgabe

Icon Design
Icon Fertigung
Icon Lieferung
Icon Montage
Icon Inbetriebsetzung
Icon Service

Nicht nur im 18. Jahrhundert hatte das Théâtre de la Monnaie den Ruf, einer der schönsten Theaterbauten Europas zu sein. Auch heute noch ist das imposante Opernhaus ganz weit vorne in der Liste der beeindruckendsten und besten Opernhäuser Europas. Mit ihrer noblen und bewundernswerten Fassade, Architektur und Inneneinrichtung ist die Oper eines der bedeutsamsten und atemberaubendsten Wahrzeichen von Brüssel. Ein so bedeutendes Gebäude muss gepflegt und in einem 1A-Zustand sein, weshalb es 2017 gesamt renoviert wurde.

Wieder einmal konnte sich Waagner-Biro Stage Systems bei einem weiteren Renovierungsprojekt eines berühmten Opernhaus Europas gegenüber der internationalen Konkurrenz beweisen. Das Théâtre Royal De La Monnaie in Brüssel freute sich über eine neue Bühnenmaschinerie von Waagner-Biro Stage Systems.

Das Herzstück dieses Projekts bilden vier Bühnenplattformen. Diese Plattformen sind mit einer Technologie ausgestattet, die Waagner-Biro Stage Systems nie zuvor gebaut hat. Dennoch konnte der Kunde überzeugt werden. Das technische Know-how gab den entscheidenden Vorsprung und bewies dem Kunden, dass Waagner-Biro Stage Systems die richtige Wahl für dieses Projekt war. Neben den Plattformen setzte sich Waagner-Biro Stage Systems auch bei der Lieferung der Steuerungssysteme für die gesamte Bühnenmaschinerie, die Plattformen und die Obermaschinerie, durch.

Bereits im Vorfeld wurden die Plattformen in einem Werk für den FAT (Factory Acceptance Test) montiert. Für dieses Projekt wurden die Plattformen nach dem Abnahmetest fertig montiert geliefert und das bei einer Größe von 14,4 x 2,6 Meter, einer 3-m-Nabe und einer eigenen Stahlkonstruktion und einem Gewicht von 30 Tonnen. Obwohl der Transport separat erfüllt wurde, erstellte Waagner-Biro Stage Systems detaillierte Berechnungen, Spezifikationen und Skizzen für einen reibungslosen Ablauf. Da die Plattformen für den Transport auch gedreht werden mussten, konstruierte Waagner-Biro Stage Systems Hebebalken für die Einführung und Rotation sowie Hebestellen um Verformungen zu vermeiden und die Plattformen in höchster Qualität und unbeschädigt vor Ort zu bringen.

Im September 2017 konnte sich der Kunde und Waagner-Biro Stage Systems freuen – das Théâtre Royal De La Monnaie wurde fertiggestellt.

Auf einen Blick:

  • 4 Bühnenplattformen
  • Jede Plattform ist 14,4 m x 2,6 m
  • Mit je 3 m Hub
  • 30 Tonnen Gewicht